Die Perserkatzen
Persönlichkeit
Fell Pflege
Augen Pflege
Ohren Pflege
Nasen Pflege
Krallen Pflege
Zahn Pflege
Bade Tipps
Pflege Zubehör
Gesundheit
Ernährung
Farben
Solid Color
Silver und Golden
Smoke
Tabby
Parti Farbdivision
Schildpatt
Calico
Bicolor
Himalaya Colorpoint
Temperament
in Farbe
Impfungen
Vor der Narkose
Giftige Pflanzen
Katzen in Menschenjahre
Gästebuch
Anfrage Kontakt


Sonntag der 21.4.2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          









275


Gegen Schwarzzüchter

Es würde mich freuen, wenn sich Züchter mit mir in Verbindung setzen um die Perserrasse neu aufzubauen.



Zahn Pflege

Zahnpflege bei der Katze ist genauso wichtig wie die Mundhygiene bei Menschen.

Kitten haben 26 Milchzähne. Dies bedeutet einfach, dass ihr Kätzchen die Zähne verliert und damit durch Erwachsenen Zähne ersetzt werden, wenn das Kätzchen ist ca. 4 Monate alt ist.

Zahnprobleme

Diese 30 erwachsenen Zähnen an einer Anzahl von Problemen wie prädisponiert:

Plaque auf Katze Zähne (eine gelbliche-Färbung der Zähne, die durch Bakterien verursacht werden)

Zahnstein (dies ist gehärtet Plaque)

Zahnfleischerkrankungen (Gingivitis)

Zahnpflege ist wichtig

Zahnreinigung ist wichtig, gesunde Zähne und Zahnfleisch zu gewährleisten. Ein guter Satz Zähne sollten weiß und das Zahnfleisch feucht, glänzend und rosa sein.

Keine Katze Zahnpflege wird zur Folge haben:

schmerzhaftes rotes Zahnfleisch

Karies

Dies führt wiederum zu schlechter Appetit und Nahrungsprobleme.

Katze Zahnpflege Tipps

Es ist wichtig früh genug zu starten mit der Zahnpflege, so dass deine Katze eine Routine bekommt.

Es ist extrem schwierig Bürsten für die Katze zum säubern der Zähne zu bekommen und damit zu putzen wenn sie es nicht gewohnt ist.

Wenn möglich, bürstet die Katzenzähne täglich, falls dieses nicht vorhanden ist, sollte ein guter Pinsel einmal pro Woche wirksam sein.

Es wird dringend empfohlen, dass du mit deinem Tierarzt zur halbjährliche Kontrolle der Zähne gehst, um Zahnbelag und Zahnstein zu entfernen.

Zahnpflege ist wichtig, da deine Katze nicht ihre eigenen Zähne putzen kann, es liegt in deiner Verantwortung.

Heute, Hersteller von spezialisierten Katzenfutter produzieren Pellets, die entworfen wurden um die Zähne zu reinigen und zu pflegen für ein gesundes Zahnfleisch.

Einige Katzensnacks sind entworfen, um mit dem Entfernen von Plaque der auf den Katzezähne zu unterstützen. Also haltet Ausschau nach diesen beim Einkauf für Katzenfutter und Katzensnacks. Barf Fütterung unterstützt auch das entfernen von Plaque.

Nichts ersetzt eine gute Zahnpflege, mit einer spezialisierte Katze Zahnpasta und Bürste die in der Tierhandlung oder Tierklinik kaufen kann. Katze Zahnpasta bekommt man in Fisch und Fleisch Aromen, die sehr schmackhaft sind und trägt zur Verbesserung der Compliance.

Hinweis: Menschen Zahnpasta sollte nicht für Katzen verwenden wegen der hohen Schaumbildung und Mintaromen verwendet werden.

Wenn deine Katze Mundgeruch hat nicht davon ausgehen, dass es ist schlechte Mundhygiene.

Es könnte sein:

Karies

Zahnfleischerkrankungen

symptomatisch für eine ernstere Katze Krankheit wie Diabetes bei Katzen , Lebererkrankungen oder Magen-Darm-Probleme.

Also, im Zweifelsfall sprechet mit euren Tierarzt. Es ist nie zu spät, um mit der Zahnpflege zu beginnen .....

Vorbeugen ist besser als Karies!

Impressum