Die Perserkatzen
Persönlichkeit
Fell Pflege
Augen Pflege
Ohren Pflege
Nasen Pflege
Krallen Pflege
Zahn Pflege
Bade Tipps
Pflege Zubehör
Gesundheit
Ernährung
Farben
Solid Color
Silver und Golden
Smoke
Tabby
Parti Farbdivision
Schildpatt
Calico
Bicolor
Himalaya Colorpoint
Temperament
in Farbe
Impfungen
Vor der Narkose
Giftige Pflanzen
Katzen in Menschenjahre
Gästebuch
Anfrage Kontakt


Sonntag der 21.4.2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          









268


Gegen Schwarzzüchter

Es würde mich freuen, wenn sich Züchter mit mir in Verbindung setzen um die Perserrasse neu aufzubauen.



Parti Farbdivision

Die Katzen dieser Division haben eine Achterbahn Existenz in der Katzenwelt hatte. Anfang Shows wurde die Schildpatt sehr begehrt, und beklagte sich einige Züchter auch, dass männliche Richter begünstigt sie über den anderen Farben. Um die Wende des Jahrhunderts ihre Popularität schwand, und sie - zusammen mit ihren verdünnter Form - sogar als unerwünscht angesehen, bis in die 1930er Jahre. Die genetische Zusammensetzung der Parti-Color Katzen ist so, dass nur Frauen sind in dieser Gruppe erfasst. Bei Katzen wird die Farbe auf das weibliche (X)-Chromosom. Es wird die Katze zu programmieren, um eine Version von entweder schwarz oder rot sein. Männchen durch das Verbinden ein X und ein Y-Chromosom gebildet. Frauen werden erstellt, wenn zwei X-Chromosomen zu kombinieren. Gelegentlich jeder der beiden X-Chromosomen wird die Katze anweisen, eine andere Farbe sein. Dies führt zu Flecken von zwei grundsätzlich verschiedenen Farben auf der Katze. Wahr Männchen kann nur eine der beiden Farben, da sie nur ein X-Chromosom erben. Selten wird eine Anomalie auftreten, in denen eine Katze hat drei Geschlechtschromosomen: XXY. Wie eine Katze die äußeren Merkmale eines männlichen haben, und kann sogar fruchtbar sein, ist aber nicht genetisch normal. Aus diesem Grund, wird der Katzenverein in der Regel sich weigern, solche Katzen nicht anerkennen.

Impressum